Nadine Schön (CDU), Mitglied des Deutschen Bundestages

Heringsessen in meinem Wahlkreis

Post 20 of 527

Die tollen Tage sind vorbei, Zeit für die traditionellen politischen Heringsessen. Nach dem Aschermittwochstreffen der CDU Saar mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Peter Altmaier war ich am Donnerstag als Gastrednerin in Landsweiler und Eppelborn unterwegs, bevor gestern mein eigener Gemeindeverband Tholey gemeinsam mit dem Ortsverband Theley die Heringsessen abrundete.

Die kommenden Monate sind für uns richtungsweisend, indem sowohl landes- wie auch bundespolitisch die Weichen neu gestellt werden. Nach der Landtagswahl am 26. März steht im September die Bundestagswahl vor der Tür. Eins ist klar: Ein rot-rot-grünes Linksbündnis wäre fatal für Land und Bund. Denn wo die CDU Regierungsverantwortung trägt, geht es den Menschen besser, weil dort unaufgeregt, aber sach- und ergebnisorientiert gearbeitet wird.

Wir leben in einem tollen Land, das ein hohes Maß an Lebensqualität und Attraktivität bietet! Dass wir so gut da stehen und den Alltag vieler Millionen Menschen in unserem Land konkret verbessert haben, ist nicht selbstverständlich. Es ist das Ergebnis richtiger politischer Weichenstellungen mit Weitsicht.

Das gilt einerseits für Deutschland mit Kanzlerin Angela Merkel an der Spitze. Im Bund machen wir im vierten Jahr in Folge keine neuen Schulden und investieren dennoch viele Milliarden Euro zusätzlich gezielt in die Zukunft unseres Landes und seiner Menschen: in Bildung und Forschung, in Familien und Pflege, aber auch in (digitale) Infrastruktur und vieles mehr. Es gilt aber ebenso fürs Saarland unter Annegret Kramp-Karrenbauer. Nicht zuletzt von ihrem persönlichen Erfolg bei den Verhandlungen zur Neuregelung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen profitiert unser schönes Bundesland in den kommenden Jahren maßgeblich. So ist es unserer Ministerpräsidentin durch Hartnäckigkeit und hohes Verhandlungsgeschick gelungen, dem Saarland jährlich 500 Mio. Euro zu sichern. Eine wichtige Weichenstellung für unser Land neben vielen weiteren Fördermitteln, die in den kommenden Jahren für den flächendeckenden Breitbandausbau, zur Unterstützung der Kommunen und vieles mehr in unsere Region fließen.

Es waren zwei tolle Veranstaltungen gestern mit vielen persönlichen Gesprächen. Ich bin stolz auf die großartige Unterstützung und die Zusammenarbeit mit den vielen engagierten CDU‘lern vor Ort. Wir wollen – wie in der Vergangenheit – auch in Zukunft gemeinsam aktiv, mutig und verantwortlich Politik gestalten und die Zukunft für die Menschen in unserem Land weiter bauen.

Ich freue mich auf die kommenden Wochen und Monate! Doch jetzt steht erst einmal der Endspurt zur Landtagswahl an: Wir gehen mit einem starken Team um Annegret Kramp-Karrenbauer “Zusammen.Weiter.Voran.”

Menu

Facebook

Twitter

YouTube